LMM_1057Die Hamburger Band Vertiko spielt topaktuelle Kompositionen im Rhythmus vergangener Jahrhunderte mit Spielwitz, Virtuosität und vor allem Swing!
Dabei schafft die Hamburger Jazzsängerin Nina Majer mit den Musikern Frederik Feindt (Piano) und Ralf Böcker (Saxophon und Akkordeon) einen ungewöhnlich dichten Sound, der die Zuhörer in die verruchten Salons der 30er Jahre mitnimmt. Jazz, Tangos, Chansons, Walzer – eine sensationelle Melange aus Musik und Texten.

Vertiko spielt Songs auf Deutsch: eigene Vertonungen von Erich Kästner-Gedichten – immer mit einer Prise Sexappeal!

Das sagt die Presse:

„Zeitreise mit Erich Kästner
Begeistertes Publikum bei den ausverkauften Flensburger Hoftagen!
Virtuoses Trio mit der vielseitigen Nina Majer!“
Flensburger Tageblatt 08/2017

„Kästner genial in musikalische Form gegossen.“
Buxtehuder Tageblatt 11/2016

„Publikum saugt genüsslich die Stimmung auf: Vertiko füllt Soltauer Kantine mit rasantem Kästner-Programm“.
Böhme Zeitung 11/2016

„Es gibt nichts Gutes, außer man tut es.“ so Kästner. Endlich hat eine Band das wörtlich genommen und die Musik in KästnersVersen entdeckt.
JazzPodium 4/2016

Vertiko ist Martini für die Ohren! Vertiko ist einzigartig unartig!